Wann ist ein Besuch bei einer Logopädin angeraten?

Erwachsene und Jugendliche

Funktionell oder organisch bedingte Dysphonie:
Haben Sie Probleme mit Ihrer Stimme bzw. Atmung? Werden Sie oft heiser und müssen sich häufig räuspern?

Zentrale Sprach- und Sprechstörung (Aphasie, Dysarthrophonie und Sprechapraxie):
Bestehen Sprachschwierigkeiten nach einem Schlaganfall oder Unfall? Oder sind dies durch eine sonstige Erkrankung (MS, Morbus Parkinson…) bedingt?

Stottern, Poltern:
Ist Ihr Redefluss beeinträchtigt, bleiben Sie hängen oder sprechen Sie zu schnell und undeutlich?

Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, rufen Sie mich einfach an und vereinbaren Sie mit mir einen Beratungs- bzw. einen Diagnostiktermin. Wir klären dann ob eine Therapie sinnvoll wäre.

Tel: 089 / 72 71 90 30
Fax: 089 / 72 71 90 32